top
Notdienst-
plan
Linden-Apotheke
034953-22626
Turm-Apotheke
034953-29048
Glückauf-Apotheke
034953-88321
Apotheke am Luisium
0340-2160997
vitalservice online

Ganz Mann sein

zum Thema


Welche Medikamente gibt es?

Es gibt in der Apotheke rezeptfreie Arzneimittel, die z. B. aus der westafrikanischen Yohimbe-Rinde hergestellt werden.

Ein Arzt kann aber auch nach eingehender Unersuchung verschreibungspflichtige Mittel verordnen.


wichtiger Hinweis


Fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Heilkundigen um Rat bezüglich Dosis, Wirkungen und Nebenwirkungen! Die Informationen sind sorgfältig recherchiert und geprüft worden. Es handelt sich um unverbindliche Auskünfte nach Paragraph 676 BGB. Jegliche Haftung für Personen, Sach- und Vermögensschäden sind ausgeschlossen.
Das möchte Mann - aber auch Frau - in vielen Lebenssituationen und natürlich auch in der Sexualität. Man möchte sich um Erektionsschwächen keine Sorgen machen müssen und im richtigen Moment bereit sein können. Dann kann man das Liebesspiel meist stressfrei und glücklich genießen.

Bei den deutschen Männern und Frauen ist das aber nicht immer der Fall. Ungefähr jede(r) zweite hat an seinem Liebesleben nicht die Freude, die er eigentlich gern haben möchte und haben könnte.

Es gibt viele Faktoren, die dem Glück manchmal im Weg stehe. Manch einem fehlt nur ab und zu die Spontanität, andere möchten vielleicht mehr Zeit für das Liebesspiel und bei einem Teil ist aber auch eine Erektionsstörung die Ursache für die Unzufriedenheit. Wichtig ist, das man darüber redet, egal ob mit dem Partner, dem Apotheker oder dem Arzt. Potenzstörungen sind eine größere Belastung für mehr Männer und deren Partnerschaften, als oft zugegeben wird. Die Ursachen für diese Störung können ganz verschieden sein. So ist es möglich, das der Körper durch organische Ursachen, wie Diabetes, Bluthochdruck oder Herz-/Kreislauferkrankungen nicht die gewünschte Reaktion zeigt. Auslöser können aber auch psychische Probleme oder Alkoholmissbrauch sein.

Wenn die Ursache für die Potenzstörung gefunden ist, hilft oft schon eine kleine Veränderung des Alltags um wieder den gewünschten Spaß und die Erfüllung im Liebesspiel erleben zu können.

Als rezeptreie medikamentöse Unterstützung der Bemühungen zu einer ausgeglichenen Sexualität ist sind Präparate aus Extrakten der Yohimbe-Rinde. Der in den Extrakten isolierte psychoaktive Wirkstoff Yohimbin hat eine belebende Wirkung auf beiderlei Geschlecht. Bei männlichen Konsumenten kommt es bei einer Dosis von ca. 8mg zu einer Potenzsteigerung. Ob die Gabe des Wirkstoffs dabei in Form eines Tees oder als Reinsubstanz bevorzugt wird, ist sicherlich vom Einzelnen zu entscheiden. Yohimbin selbst fördert die Durchblutung der Leistengegend und ist hat blutdrucksenkende Wirkung.

Wenn organische Ursachen vorliegen sollte man diese unbedingt von einem Arzt behandeln lassen.

Meine Apotheke - unsere Filialen im Überblick